Logo: Mühe | Weitzel | Kollegen
homebutton   Home

Mühe | Weitzel | Kollegen

Rechtsanwälte | Fachanwälte | Notar

In den Blumentriften 60
38226 Salzgitter

Telefon:  +49 5341 83 00 0
Fax: +49 5341 83 00 12
E-Mail: post(at)muehe-weitzel.de

Vertreten durch:   
Rechtsanwalt und Notar Dietmar Weitzel

Umsatzsteuer-Identifikations-Nr.: 69 512 383 744

Impressum

Weitere Informationen gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG):

Aufsichtsbehörden:
Die Rechtsanwälte der Kanzlei sind Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Braunschweig, Bruchtorwall 12, 38100 Braunschweig

Der Notar ist Mitglied der Notarkammer Braunschweig, Bruchtorwall 12, 38100 Braunschweig

Aufsichtsbehörde für den Notar ist der Präsident des Landgerichtes Braunschweig, Münzstraße 17, 38100 Braunschweig

Die Berufsbezeichnung der Berufsträger lautet Rechtsanwältin, Rechtsanwalt, Notar

Die Berufsbezeichnung Rechtsanwältin oder Rechtsanwalt wurde den jeweiligen Mitgliedern der Kanzlei aufgrund bundesdeutscher Rechtsnormen von der zuständigen Rechtsanwaltskammer, auf die die Justiz bzw. Innenministerien die Befugnisse nach BRAO delegiert haben, nach bestandener zweiter juristischer Staatsprüfung und einem besonderen Zulassungsverfahren zuerkannt.  

Die Bezeichnung als Fachanwalt ist den jeweiligen Mitgliedern der Sozietät aufgrund des Nachweises besonderer theoretischer Kenntnisse und praktischer Erfahrungen in dem jeweiligen Tätigkeitsbereich von der jeweiligen Rechtsanwaltskammer gestattet worden.  

Die Amtsbezeichnung Notar wurde dem jeweiligen Notar durch die Aushändigung der Bestallungsurkunde von dem jeweiligen zuständigen Landgerichtspräsidenten zuerkannt.  

Die berufsrechtlichen Regelungen für Rechtsanwälte können Sie auf der Webseite der Bundesrechtsanwaltskammer www.brak.de abrufen:
Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte (BRAGO)
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
Berufsordnung Rechtsanwälte (BORA)
Standesregelung der Rechtsanwälte in der EG (CCBE)
Fachanwaltsordnung (FAO)

Die berufsrechtlichen Regelungen für Notare können Sie auf der Webseite der Bundesnotarkammer www.bnotk.de abrufen:
Bundesnotarordnung (BNotO)
Dienstordnung für Notare
Beurkundungsgesetz (BeurkG)
Europäischer Codex des notariellen Standesrechtes
Satzung der Bundesnotarkammer

Weitere Informationen gemäß DL-InfoV:  
Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind aufgrund der Bundesrechtsanwaltsordnung verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung zu unterhalten.

Die Einzelheiten ergeben sich aus §§ 51, 51 a BRAO

Berufshaftpflichtversicherer:
Allianz Versicherungs-AG, 10900 Berlin

Räumlicher Geltungsbereich der Berufshaftpflichtversicherung für die Tätigkeit als Rechtsanwalt:

  1. Deutschland
  2. Europäisches Ausland


Versichert sind Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten

  1. im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung mit europäischem Recht
  2. des Rechtsanwaltes vor Europäischen Gerichten
  3. weltweit in Höhe der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestversicherungssumme für Haftpflichtansprüche aus der Inanspruchnahme des Versicherungsnehmers vor europäischen Gerichten

Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht aus Haftpflichtansprüchen aus Tätigkeiten über dem Ausland eingerichtete und unterhaltene Kanzleien oder Büros.  


Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43a Abs. 4 BRAO). Vor Annahme eines Mandates wird deshalb immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.